Ein Trainingspartner könnte Ihr Weg zur Fitness sein

Haben Sie schon einmal von „Telefon-einen-Freund-Fitness“ gehört? NEIN? Das ist kaum verwunderlich, wenn man bedenkt, dass ich den Ausdruck gerade erst geprägt habe (soweit ich weiß). Das ist aber vielleicht keine schlechte Sache, wenn man sich an den Ratschlägen einiger Fitnessexperten orientiert.

Dieser Ratschlag lautet: Suchen Sie sich einen Trainingspartner, jemanden, der Ihnen dabei helfen kann, auf dem richtigen Weg zu bleiben und Ihre Gesundheit zu verbessern. Und gleichzeitig besteht eine gute Chance, dass Sie den Gefallen erwidern.

Die Idee eines Trainingspartners macht durchaus Sinn, wenn man darüber nachdenkt. Das Konzept bringt eine Reihe potenzieller Vorteile mit sich.

Eines davon ist ziemlich offensichtlich: Es schafft ein Maß an Engagement, das es sonst vielleicht nicht gäbe. Wenn es eine Sache gibt, die ich hasse, dann ist es, einen Freund im Stich zu lassen. Es ist viel weniger wahrscheinlich, dass ich eine Trainingseinheit „klaue“, wenn ich weiß, dass ich jemand anderen als mich selbst enttäuschen werde.

Wenn Sie einen Trainingspartner haben, können Sie auch härter arbeiten.

Ein wenig freundschaftlicher Wettbewerb kann die Spannung auf jeden Fall in Schwung bringen und ein Element des Spaßes hinzufügen. Verstehen nicht Auch wettbewerbsfähig – Sie wollen zu stärken Freundschaft, nicht ruinieren!

Was mich zu einem weiteren Vorteil bringt. Wenn dieser Partner bereits ein Freund ist, kann gemeinsames Training dazu beitragen, die Freundschaft zu stärken. Und wenn dieser Freund einen anderen seiner Freunde mitbringt, entwickeln Sie möglicherweise eine neue Freundschaft mit ihm.

Ich habe es erlebt. Nach dem Ende meiner Ehe fing ich an, mit einem Freund Cricket zu spielen. Sie brachten einen anderen Freund mit und schon bald war ich dem Cricketclub dieses Freundes beigetreten. Jetzt, Jahre später, genieße ich das Vereinstraining unter der Woche mehr als Spiele am Wochenende!

Was wäre, wenn Sie eher der Einzelgängertyp wären?

Wir sind alle unterschiedlich. Manche von uns bevorzugen beim Training die eigene Gesellschaft. Daran ist nichts auszusetzen.

Was Sie jedoch möglicherweise vermissen, ist die Ablenkung von der eigentlichen Übungsaufgabe. Wenn Sie sich nicht auf jeden Durchgang von ein paar Metern konzentrieren, werden Sie wahrscheinlich länger trainieren.

Wenn Sie jedoch lieber alleine trainieren, sollten Sie eine andere Art von Trainingspartner in Betracht ziehen: Podcasts. Ich habe ein tägliches Schrittziel und wann immer ich alleine laufen muss, um mein Ziel zu erreichen, sind Podcasts meine Freunde.

Das Schöne an Podcasts ist, dass es für jedes Interesse, das Sie interessieren, einen gibt, der darauf eingeht. Ich wechsle zwischen Sport, echter Kriminalität, Geschichte und Wissenschaft. Doch die Zahl der Themen, zu denen es einen Podcast gibt, ist schier endlos.

Die Wissenschaft hinter der Suche nach einem Trainingspartner

Neben dem Aufbau von Freundschaften und der Verbesserung der Form kann ein Trainingspartner auch beim Abnehmen helfen. Forscher der University of Massachusetts fanden heraus, dass die Teilnehmer mehr Gewicht verloren, wenn Unterstützungspartner am selben Programm teilnahmen.

Anderen Teilnehmern, die alleine waren oder deren Begleitfreunde nicht abnahmen, erging es nicht so gut.

Eine andere im Jahr 2021 veröffentlichte Studie ergab, dass das Training mit Ihrem Liebespartner die gleichen Vorteile bieten kann. In vielen Fällen hat die Tatsache, dass der Lebenspartner ein Trainingspartner ist, sowohl die Fitness als auch die Beziehung verbessert.

Der Ausdruck „Rufen Sie einen Fitnesspartner an“ ist vielleicht nicht üblich, aber die Vorteile, einen Trainingspartner zu haben, sind endlos. Also gehen Sie raus und haben Sie eine gute Zeit mit Ihrem Trainingspartner!

Hast du einen Trainingspartner? Fanden Sie es vorteilhaft? Warum teilen Sie Ihre Gedanken nicht im Kommentarbereich unten mit?

Lesen Sie auch: Die Bedeutung von Bewegung für die Genesung nach einem Schlaganfall

Gesundheit Haftungsausschluss: Dieser Artikel enthält allgemeine Informationen zu Gesundheitsthemen und stellt keine Beratung dar. Für gesundheitliche Ratschläge wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *